Hustensaft für Kinder

Hustensaft für Kinder
Foto: Hustensaft für Kinder

Wenn man Kinder hat kennt jeder nur zu gut das Gefühl: „ Oh nein nicht schon wieder ein Infekt“. Oftmals gehen die meisten Infekte schnell vorbei nur lästig sind sie alle Mal. Auch meine Tochter (4) wird ab und an von einem Infekt heimgesucht.
Doch nicht nur meine Tochter sollte es dieses Jahr erwischen, sondern auch mich ganz persönlich und das über einen ganz langen Zeitraum. Kürzlich bekam ich einen fürchterlichen Hustenanfall auf Arbeit, den eine Begleitperson, die mit Ihrem Kind zur Reha war hörte. Sie erzählte mir von einem Hustensaftrezept welches kinderleicht zu kochen sei und nicht mal schlecht schmeckt. Sie selbst hat es bei Ihrer Mama kochen lassen und so schrieb ich mir schnell die Zutaten ab.

Zutaten

  • 1-2 Zwiebeln
  • 200 ml Wasser
  • 100 g Kandiszucker
  • 1 EL Spitzwegerich
  • 1 EL Salbei
  • 1 EL Thymian

Zubereitung

Alle Zutaten fünf Minuten kochen und anschließend durch ein Sieb oder Tuch in eine Flasche abgießen. Die Flasche fest verschließen und im Kühlschrank lagern. Jeweils einen Esslöffel drei Mal täglich zu sich nehmen.

Da meine Mama alle Zutaten da hatte, übernahm Sie auch bei uns das Kochen und ich muss wirklich sagen, dass er sehr bekömmlich ist. Meine Tochter hat Ihn auch schon probiert. In der Schwangerschaft sind die Möglichkeiten sehr begrenzt und somit finde ich den Hustensaft eine gute Alternative. Die Zubereitung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und im Kühlschrank ist er sehr gut haltbar.

Viel Spaß beim Nachkochen und gute Besserung! 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + neun =