8. Monat 29-32 SSW

8. Monat der Schwangerschaft – 29. bis 32. Schwangerschaftswoche (SSW)

Der 8. Monat der Schwangerschaft- die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen Alles läuft auf Hochtouren, denn die Vorbereitungen für das Ungeborene sind nun fast abgeschlossen. Gut zu wissen, denn der Rest der Schwangerschaft wird noch anstrengend genug.

DER VERLAUF IM 8. MONAT

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an den sich der Ungeborene so richtig Platz macht, denn alle Organe müssen Platz für das ungeborene Leben schaffen. Die Gebärmutter drückt gegen den Rippenbogen, das kann in einigen Momenten zu schmerzhaften Erlebnissen führen, aber keine Angst, alles ist normal. Eine gerade Sitzhaltung ist hier anzuraten und kleinere Mahlzeiten sollten die Schwangeren in diesem Stadium der Schwangerschaft auch zu sich nehmen. Im 8. Monat treten bei den Schwangeren auch vermehrt Verstopfungen auf, deshalb empfiehlt sich eine ballaststoffreiche Ernährung, die wird Linderung schaffen. Das Traumverhalten wird sich auch zunehmend ändern, die zukünftigen Mütter träumen vermehrt und intensiver. Wenn den Träumen nicht allzu ein Stellenwert eingeräumt wird, liegt alles im Normbereich. Im Grunde genommen setzen sich die Schwangeren eigentlich nur mit der bevorstehenden Geburt auseinander und der damit verbundenen Angst, obwohl dazu kein Grund besteht.

DIE ENTWICKLUNG DES UNGEBORENEN IM 8. MONAT

Das Ungeborene gleicht unbewusst dem Verhalten der Mutter, beide sind jetzt nicht mehr so aktiv, wie am Anfang der Schwangerschaft. Sicher liegt das beim Baby an der geschwundenen Platzmenge in der Gebärmutter aber eigentlich geht das Baby jetzt in die Geborgenheits-und Kuschelphase über. Es übt einfach schon unbewusst die Zeit nach der Geburt. Die Saugbewegungen, das Daumenlutschen und die Schluckbewegungen nehmen gerade im 8. Monat der Schwangerschaft sehr deutlich zu. Das kleine wunderbare Wesen übt sogar ganz regelmäßig das atmen. Aus medizinischer Sicht wären die Überlebenschancen bei einer Geburt im 8. Schwangerschaftsmonat als relativ hoch einzuschätzen. Einen Punkt gäbe es aber dabei noch, der sehr kritisch betrachtet werden sollte. Das Baby hat noch keine voll ausgebildeten und entwickelten Lungen, es wäre also auf Hilfe angewiesen. Ansonsten kann davon ausgegangen werden, dass alle anderen Organe fast vollständig entwickelt sind. Das Baby ist jetzt schon ca. 40 cm groß und hat in etwa ein Gewicht von 1600 g. Erstaunlicher Weise ist aber, dass das Ungeborene, ab jetzt in der Lage ist, im Mutterleib Geschmäcker zu unterscheiden. Das Baby ist ein kleines Wunder, im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Schwangerschaftswochen und Monate