6. Monat 21-24 SSW

6. Monat der Schwangerschaft – 21. bis 24. Schwangerschaftswoche (SSW)

Sind die ersten drei Monate überstanden, weiß nun das gesamte Umfeld von deiner Schwangerschaft und Dein Bäuchlein zeigt es nun auch deutlich. Momentan bist du im 6. Schwangerschaftsmonat, also zwischen der 21. und 24. Schwangerschaftswoche.

Während der ersten Monate hast du sehr langsam zugenommen. Seit dem 4. Monat geht es damit aber nun sehr schnell voran. Du hast unterschiedliche Gelüste, denen du auch ruhig nachgehen kannst. Aber denke daran, dass du eben nicht für zwei Personen essen musst, auch wenn in dir ein kleiner Mensch heran wächst. Der Fötus nimmt sich was er braucht und du kannst dem entgegen kommen, indem du dich ausgewogen und gesund ernährst. Dein Bauch reicht nun über den Nabel bis zum Rippenbogen und wölbt sich schon sehr. Das Liegen wird nun schwieriger und auch die Hormone im Körper spielen dir noch Streiche. Deine Gemütslage wird sich öfters ändern und du solltest alle Symptome ernst nehmen.

Eine Schwangerschaft ist, wie du weißt, für den Körper einer Frau eine Höchstleistung und auch mit Stress verbunden. Einige Frauen klagen nun auch über Rückenbeschwerden, besonders im Bereich der Lendenwirbelsäule. Deine Haltung verändert sich weil sich nun auch die Brust vergrößert und an Gewicht zu nimmt. Besonders jetzt interessieren sich viele Frauen für alternative Heilmethoden. Gerade um den Fötus bei kleineren Beschwerden nicht unnötig belasten zu müssen.

Dein Baby ist nun fast fertig entwickelt. Es bilden sich nun u. a. die Sinnesorgane fertig aus, der Gehör-und Geschmackssinn. Du kannst Ihm auch mal deine Lieblingsmusik oder ein Wiegenlied vorspielen. Jetzt wird die 2. Ultraschalluntersuchung fällig. Diese ist von besonderer Bedeutung. Insbesondere wenn es Anomalien während der Schwangerschaft gab und sie wird von einer Hebamme mit spezieller Ausbildung durchgeführt. Alle relevanten Daten werden nun abgespeichert und unter Umständen könntest du dir jetzt auch das Geschlecht nennen lassen.

Nun kann man alle Organe genau erkennen und prüfen, ob sich der Fötus korrekt entwickelt. Er müsste jetzt zwischen 400 – 500 g schwer sein und etwa 23 cm groß. Da der Fötus zum Ende der Schwangerschaft etwa 2500 g wiegen sollte, weißt du nun, um wie viel das Gewicht noch steigen muss bis zur Geburt.

Die Schwangerschaftswochen und Monate