Startseite » Blog » Wärme beim Wickeln schützt das Baby

Wärme beim Wickeln schützt das Baby

0
Shares
Pinterest Google+

Heizstrahler für den Wickeltisch
Foto: Heizstrahler für den Wickeltisch

Viele Eltern, die ihr erstes Kind erst vor Kurzem in ihrer Mitte begrüßen durften, wissen genau, wie es ist, sich stets und ständig sorgen, um die Gesundheit des kleinen Erdenbewohners zu machen. Natürlich sorgt man sich um den kleinen Wurm, sodass man schließlich nur das Beste für sein Baby möchte. Das fängt schon bei der Auswahl der entsprechenden Babykleidung an und endet am Wickeltisch, der sicher und zuverlässig sein sollte.

Einige Eltern verwenden von Anfang an beim Wickeln einen Heizstrahler, damit das Baby nicht friert. Das Immunsystem ist noch nicht so stark, als dass es einen kalten Zug aushalten könnte. Das trifft natürlich nicht bei jedem Baby zu, aber bei einigen. Daher sollte man stets für Wärme sorgen, wenn das Baby gewickelt wird.

Sofortwärme durch Heizstrahler

Man kennt es ja bereits aus den Krankenhäusern, in denen Wickelplätze samt Heizstrahlern vorhanden sind, damit das Baby sich nicht erkältet und es warm hat. Einen Heizstrahler Wickeltisch ist nicht so teuer, wie man meinen könnte, wenn man das Ergebnis und die Vorteile eines solchen Heizstrahlers in Betracht zieht.

Mit einem Heizstrahler erzielt man Sofortwärme, die sich unmittelbar auf das kleine Baby beim Wickeln auswirkt. Dies kommt natürlich dem Baby zugute, denn es friert nicht und wird nicht so schnell krank. Als Eltern hat man zugleich ein gutes Gefühl, denn man weiß, dass das Baby auch schnell wickeln kann, wenn es sein muss, denn die Wärme wird ganz ohne Vorlaufzeit hergestellt.

Previous post

Fit und gesund mit Babybauch

Next post

Hustensaft für Kinder