Home»Blog»Babys eigene vier Wände

Babys eigene vier Wände

0
Shares
Pinterest Google+

Das perfekte Babyzimmer einzurichten, fällt nicht immer leicht. Der neue Erdenbürger soll sich in seinem Umfeld sicher und geborgen fühlen. Gleichzeitig soll die Umgebung Babys Sinne inspirieren und anregen. Denn es wird nicht lange dauern, bis das Baby sein eigenes Reich erforschen und entdecken möchte. Deswegen hier die wichtigsten Tipps für Babys eigene vier Wände.

Als Bodenbelag eignet sich Teppichboden, Korkparkett oder Linoleum. Diese sind nämlich schnell und einfach zu säubern. Frische, helle Farbe an der Wand und an den Kinderzimmer Gardinen regt die Sinne des oder der Kleinen zusätzlich an und vermittelt eine Wohlfühlatmosphäre. Als Blickfang für die Decke eignen sich hervorragend bunte Mobiles. Seine Bewegungen und Farben ziehen Babys Blicke auf sich. Auch nachtleuchtende Sterne und Monde über dem Babybett lieben die Kleinen. Nachtlichter und Dimmer sind ebenfalls sehr empfehlenswert, so lässt sich beim nächtlichen Wickeln volles Licht vermeiden. Schöne Gardinen vollenden das Bild, denn auch Babys mögen Kinderzimmer Gardinen. Diese gibt es auch mit tollen Motiven wie Bärchen oder Blumen. Passende Vorhänge oder Jalousien ermöglichen dem Baby auch während des Tages einen ungestörten Schlaf. Und ein Babyphone sorgt dafür, dass die Eltern immer wissen, dass mit Ihrem Schatz alles in Ordnung ist.

Was die Möbel angeht, sollte stets darauf geachtet werden, dass alle Utensilien im Zimmer kleinkindergerecht und sehr pflegeleicht sind. Waschbare Oberflächen eigenen sich also am besten. Zudem sollten Möbel mit Kanten und Ecken gemieden, oder durch spezielle Kindersicherheitssets „entschärft“ werden. Für ein Baby sind eine Wickelkommode mit Wickelauflage und ein Babybett völlig ausreichend. So hat es auch genug Platz für erste Krabbelversuche. Kleiderschränke werden erst mit etwa 2 Jahren benötigt. Ein bequemer Sessel oder Schaukelstuhl im Babyzimmer empfiehlt sich für ein entspanntes Stillen. Und Regale oder Kleiderhaken können als hübsche Accessoires genutzt werden.

Previous post

Kochblume - der Überkochstopp bei QVC

Next post

Mein Erstes Baby - Welches ist das richtige Spielzeug für Baby