Den richtigen Kinderwagen auswählen

Steht der Einkauf eines Kinderwagens an, dann haben die Eltern die Qual der Wahl, denn unter diesem Oberbegriff werden auch Buggy, Jogger und Kombikinderwagen zusammengefasst. Wenn man es allerdings ganz genau nehmen möchte, dann verfügt der Kinderwagen über einen Rahmen, ein hohes Dach und eignet sich ausschließlich zum Flachliegen des Säuglings. Dies wiederum bedeutet, dass Eltern das erste Fahrzeug ihres Kindes schon recht bald gegen ein anderes austauschen müssen. Kinderwagen gelten ebenso wie die Kombikinderwagen als recht sperrig, daher sollte man sich schon vor dem Kauf informieren, ob der Kinderwagen in den Pkw passt. Der Kombikinderwagen ist wie der Name schon sagt eine Mischung auf Kinderwagen und Sportwagen, aus diesem Grund ist er heut für viele Eltern das geeignete Fahrzeug für ihr Kind. Kann das Kind schon laufen und nutzt ihn nur noch selten, wird er häufig gegen einen wendigeren Buggy ausgetauscht.

Der Jogger mit seinen drei Rädern eignet sich für sportliche Mütter, die gern und oft im Grünen unterwegs sind. Wie bei allen Kinderwagen sollte man auch bei ihnen auf ein stabiles Gestell achten. Darüber hinaus ist eine sehr gute Federung sehr wichtig, denn der kleine Erdenbürger sollte schlafen können und nicht jede Erschütterung spüren. Für Eltern, die nur selten ihr Kind im Kinderwagen schieben, ist im Handel ein Wagen bzw. ein Gestell zu finden, auf das man die Babyschale für den Pkw stellen kann. Dieser spezielle Kinderwagen ist allerdings nur als Notlösung gedacht.

Kinderwagen werden im Handel sowohl auch im Internet in einer großen Auswahl angeboten. Babyshops wie www.mybestbaby.de bieten eine große Bandbreite an. Neben den Trendfarben werden auch viele klassische Kinderwagenfarben wie Braun und Blau angeboten, diese Wagen lassen sich zumeist recht gut innerhalb der Familie oder unter Bekannten weiterreichen. Beim Kauf sollte die Farbe dennoch an zweiter Stelle stehen, denn wichtig ist, dass das erste Fahrzeug des Babys in den Pkw passt und auch sonst alle Anforderungen erfühlt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × eins =