Startseite » Blog » Familie & Leben » Bad & Pflege » Vor der Geburt – Die passende Windel

Vor der Geburt – Die passende Windel

0
Shares
Pinterest Google+
Windel und Hasi
Foto: Windel und Hasi

Bevor der kleine Sonnenschein das Licht der Welt erblickt, müssen Sie einige Vorbereitungen vornehmen. Es gibt zahlreiche Kleinigkeiten, die Sie schon vor der Geburt besorgen müssen. Immerhin wollen Sie, dass es Ihrem Baby an nichts fehlt und Sie deswegen schon alles zur Hand haben, was Sie für das neue Leben benötigen. Neben den klassischen Sachen, wie Kleidung, einem Kinderbettchen oder Kinderwagen, dürfen Sie Hygieneartikel nicht vergessen. Diese stellen einer der wichtigsten Grundlagen da, wenn Ihr Baby in ein gutes Leben starten soll. Am wichtigsten ist, dass Sie die passende Windel wählen.

Wie kann ein Windeln Test helfen?

Dadurch, dass es so viele Angebote auf den Markt gibt, werden Eltern schnell verwirrt. Die verschiedenen Begriffe, die vielen Versprechungen und diversen Materialien sorgen leicht dafür, dass Sie zur falschen Windel greifen. Doch das muss nicht sein, wenn Sie im Vorfeld einen entsprechenden Test in Anspruch nehmen. Ein solcher Windel-Test ist die perfekte Hilfe, denn hier werden Windeln auf Herz und Nieren geprüft. Dabei lassen sich die Tester nicht von den blumigen Worten der Hersteller beeinflussen, sondern alles wird genaustens überprüft. Wie viel kann die Windel halten? Ist diese reißfest? Schneidet sie nicht ein? Liefert sie einen guten Schutz? Diese und noch viele weitere Fragen werden im Test beantwortet, weshalb Sie sich diesen zuvor ansehen sollten. Dadurch haben Sie einen guten Überblick und Sie verhindern, dass Sie die falsche Wahl treffen. Zusätzlich sollten Sie sich für den Preis interessieren, denn nicht immer bedeutet es, dass die teuerste Windel auch die Beste ist.

Worauf müssen Sie beim Windelkauf achten?

Allgemein wird zwischen zwei Windelarten unterschieden: Stoffwindeln und Wegwerfwindeln. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile, wobei Sie selbst entscheiden sollten, welches Modell Ihren Ansprüchen entspricht. Am besten ist es, wenn Sie sich erstmal für Wegwerfwindeln entscheiden. Stoffwindeln sind, gerade für Anfänger, manchmal etwas kompliziert. Sind Sie geübt beim Wickeln, können Sie sich auch für Stoffmodelle entscheiden. Am wichtigsten ist, dass keine Chemikalien oder Parfüms enthalten sind. Bei vielen Kindern führen diese zu Reizungen und Ausschlägen. Das verhindern Sie, indem Sie chemie-freie Windeln verwenden. Möchten Sie auf Nummer sichergehen, was die Chemikalien anbelangt, sollten Sie auf die Bio-Windeln setzen. Diese sind nicht nur biologisch abbaubar, sondern auch frei vom Großteil der Chemikalien. Zugleich sollte eine gute Passform vorliegen. Die Bündchen am Bauch und den Beinen dürfen nicht einschneiden. Dennoch darf nichts hinauslaufen. Beobachten Sie Ihren Säugling in den ersten Tagen genau, wenn Sie eine neue Windel ausprobieren. Somit verhindern Sie frühzeitig, dass es zu Problemen kommt.

Ein gemütlicher Platz zum Wickeln

Genauso wichtig wie die Windel, ist ein Platz zum Wickeln. Klassisch sollten Sie sich einen Wickeltisch zulegen, welcher eine ausreichende Sicherheit sowie Größe aufweist. Bedenken Sie, dass Kinder meist bis zu einem Alter von drei Jahren gewickelt werden. Rechnen Sie das Wachstum in dieser Zeit beim Kauf mit ein. Ansonsten spielt die Sicherheit die größte Rolle. An den Rändern des Wickeltischs sollten Kanten vorliegen, welche verhindern, dass das Kind herunterrollen kann. Auch eine weiche Liegematte ist wichtig. Optimal ist eine Verbindung aus einer Kunststoffmatte mit einem Bezug aus Stoff. Die Matte können Sie bequem abwaschen, wobei die Flüssigkeit nicht aufgesaugt wird. Der Stoffbezug kann hingegen in die Waschmaschine wandern, wohingegen dieser für Komfort sorgt. Sollte Ihr Kind in den Wintermonaten zur Welt kommen, ist es empfehlenswert, wenn Sie mit einer Wärmelampe arbeiten. Gerade am Anfang kann das Wickeln noch viel Zeit in Anspruch nehmen, wodurch das Kind auskühlt. Durch eine Wärmelampe verhindern Sie den Umstand und Ihr Kind ist auch bei längeren Wickeltouren warm und behütet. Ansonsten sollten Sie nur noch auf viel Stauraum achten, damit Sie Ihre Windeln auch immer griffbereit haben.

Previous post

baby jogger Babyschale City Go Black

Next post

Warum Kinder Motorik Spielzeug lieben und es so wertvoll für die Entwicklung ist